Der Gerätewagen Sanität Frontansicht
Der Gerätewagen Sanität im Einsatz

Meine Arbeit im Deutschen Roten Kreuz

Nur wenige Dinge in meinem Leben haben mich so geprägt wie das Rote Kreuz. Seit ich als "Junger Sanitäter" in der dritten Klasse im Jugendrotkreuz aktiv war, bin ich mit dem DRK eng verbunden.

Die Idee des Schweizers Henry Dunants hat mich früh begeistert, und mich durch meine gesamte Jugendzeit begleitet.
Auch mein Engagement im Schulsanitätsdienst der Malteser war geprägt durch die Absicht, jedem ohne Ansehen der Person Hilfe leisten zu können.

Eine folgenschwere Entscheidung

Mit dem 17. Lebensjahr trat ich freiwillig dem Katastrophenschutz im Roten Kreuz bei, um meine Kenntnisse zu vertiefen.
Diese Entscheidung war folgenreich - legte sie doch den Grundstein um meinen lange gehegten Herzenswunsch zu erfüllen:
Die Ausbildung zum Rettungsassistenten.

Im Herbst 2010 startete ich dann den praktischen Teil dieser Ausbildung im badischen DRK Kreisverband Wolfach e. V.
Dieses Jahr in einer völlig anderen Landschaft verschaffte mir sehr wertvolle Erfahrungen über den Verband.

Was sind unsere Aufgaben in der DRK Bereitschaft Dresden-Land?

Als Bereitschaft stellen wir die Einsatzfähigkeit unser beiden Katastrophenschutzzüge und der Schnelleinsatzgruppen in Radebeul und Niederau ganzjährig sicher.
Des Weiteren sorgen wir regelmäßig bei großen öffentlichen Veranstaltungen für die erforderliche medizinische Absicherung.

Unsere Kräfte kommen bei großen Schadenslagen, wie dem Kleinbahnunglück 2009 im Friedewald, beim Jahrhunderthochwasser 2002 oder bei der Gasexplosion in einem Radebeuler Wohnhaus 2011 zum Einsatz.

Welche Aufgaben nehme ich wahr?

Als Rettungsassistent und Gruppenführer zeichne ich im Einsatzfall für die medizinische und taktische Leitung unserer Sanitätsgruppe verantwortlich.
Des Weiteren habe ich als Gruppenführer der Sanitätsgruppe die Aufgabe bei SEG-Alarm nötigenfalls die gesamte Einheit taktisch zu führen.

Seit Mitte 2013 leite ich außerdem den Aufbau eines ehrenamtlichen DRK Kriseninterventionsteams im DRK Kreisverband Dresden-Land e.V.

Zwischen den Einsätzen kümmere ich mich gern um unser "Baby" - den "Gerätewagen Sanität".
Dieser muss regelmäßig gewartet, überprüft und auf Vordermann gebracht werden, um die Einsatzfähigkeit sicherzustellen.

Im Roten Kreuz ist auch Platz für dich!

Du bist technisch begabt, hast Lust auf Erlebnisse in einer starken Gemeinschaft oder möchtest dich einfach nur sozial engagieren?
Dann bist du beim Roten Kreuz genau richtig!
Bei uns findet jeder seinen Platz. Egal ob als Sanitäter, als Maschinist auf einem unserer Einsatzfahrzeuge oder als ehrenamtlicher Helfer in der Kleiderkammer.
Meld dich einfach bei uns: kgs(at)drk-dresdenland.de